Alle Beiträge von Kathrin Ruf-Oesterreicher

“Zauber der Oboe”

am Samstag, 8. Februar 2020, 19.30 Uhr in der Kirche           St. Matthäus, Heroldsberg

mit Birgit Heller-Meisenburg, Oboe und Ludwig Frank, Cembalo und Klavier

Aufgeführt werden Werke aus Barock, Klassik und Moderne (G. Ph. Telemann, J.S. Bach, W.A. Mozart, H. Distler u. a)

Freuen Sie sich auf den Zauber der Oboe mit ihrem geschmeidigen, hellen Ton und den zarten Klang des Cembalos. Ein musikalisches Feuerwerk erwartet Sie!

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

Gottesdienst der Konfirmand*innen

Der Gottesdienst für Sonntag, 16.02. wird von unseren Konfirmandinnen und Kon- firmanden gemeinsam mit Pfr.in C. Auers und Pfr. T. Auers vorbereitet.

Ein aktuelles Thema, das sich unsere Konfirmand*innen ausgewählt haben, bestimmt den Gottesdienst, der durchaus von der üblichen Form abweichen und in allen Teilen von den Konfirmanden*innen durchgeführt wird.

Kommen Sie, feiern Sie mit und freuen Sie sich an der Kreativität und der Mühe unserer Konfirmand*innen.

Einladung zur Holocaustgedenkfeier

Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Kon- zentrationslager Ausschwitz. Zur Erinnerung daran laden das evangelische Dekanat, die katholische Stadtkirche, die Israelitische Kultusgemeinde sowie die Stadt Nürnberg am

Montag, 27. Januar 2020, um 19.30 Uhr

in der Reformationsgedächtnis-Kirche in Maxfeld (Berliner Platz – U-Bahn-Station Rennweg) zu einer Stunde des Besinnens ein.

Jugendliche der Israelitischen Kultusgemeinde erzählen, was das Gedenken an den Ho- locaust für sie bedeutet und wie sie heute das Leben als Jüdinnen und Juden in Nürn- berg erleben.

Wir laden Sie herzlich ein, mit den Jugendlichen zusammen des Holocausts und seiner Opfer zu gedenken.

Christopher Krieghoff, Dekan

Leuchtturmprojekt Riace

Herzliche Einladung zur Vorstellung des Leuchtturmprojekts Riace am
Freitag, 31. Januar um 19.00 Uhr im GZ

Riace ist eine kleine Gemeinde ganz im Süden Italiens. Der ehemalige Bürgermeister von Riace hat seit 20 Jahren das kalabrische Dorf durch die Aufnahme von Geflüchteten zu einem Ort für Frieden und Integration gemacht. Leider wurde dies vom rechtsradikalen Innenminister Salvini torpediert und es droht das Aus. Riace darf aber nicht sterben.

Wir als ökumenische Eine Welt Gruppe möchten mit dem Gewinn von unserem Verkaufsstand und durch Sammeln von Spenden das Prinzip der Integration von Riace unterstützen.

Christiane Lüst und Karl Heinz Jobst vom Öko & Fair Umweltzentrum Gauting waren bereits mehrmals vor Ort und werden uns am Freitag, dem 31. Januar 19.00 Uhr im Gemeindezentrum Fotos und Kurzfilme von den Reisen zeigen und über den Stand der Riace-Hilfe, die aktuelle Situation vor Ort und den Bürgermeister von Riace, Neues zur Asylpolitik in Europa, Stiftungs- und Vereinsgründung und weiterer geplanter Aktionen und Solidar-Reisen berichten. Sie werden auch feines kalabrisches Olivenöl und Schokolade von mafiabefreiten Kooperationen zugunsten von Riace zum Verkauf anbieten.

Simone Wadlinger für die ökumenische Eine-Welt-Gruppe

Die Sternsinger

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“

Kaum zu glauben, aber die Sternsinger stehen bereits in der Startposition. Gewänder, Gruppen, Ablauf werden zusammengestellt und in den Gemeinden geplant.

Sorgfältige Vorbereitung und Begeisterung gehören dazu. Lassen Sie sich anstecken und achten Sie auf weitere Veröffentlichungen, damit Sie zu Hause ein Teil dieser Bewegung sein können. Auch zu Ihnen wollen wir mit dem Segen 20*C+M+B+20– Christus segne dieses Haus – am 6. Januar kommen. Machen Sie die Türen, die Herzen und Ihren Geldbeutel auf.

Eines ist klar: Sternsinger verändern diese Welt zum Guten hin.

Herzliche Einladung auch
zum Ökumenischen Gottesdienst mit Aussendung der Sternsinger am Montag, 6. Januar 2020 um 10.00 Uhr in St. Margaretha

Segnungs-Gottesdienst

am  Mittwoch, 1. Januar 2020 um 17.00 Uhr in St. Matthäus

Kraft und Stärkung zu Beginn des neuen Jahres empfangen, sich Gottes Zuwendung und Begleitung zusagen lassen – am 1. Januar wollen wir einen Segnungs-Gottesdienst feiern. Den Segen Gottes empfangen gehört natürlich zu jedem Gottesdienst dazu, doch in unserem Segnungs-Gottesdienst am Jahresanfang steht der Segen ganz im Zentrum.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst! Pfarrerin Andrea Melzl

Taufgottesdienste

feiern wir am:

So., 23.02., 11.30 Uhr (Pfr.in C. Auers) Sa., 21.03., 11.00 Uhr (Pfr.in C. Auers) So., 19.04., 11.30 Uhr (Pfr.in A. Melzl) So., 31.05., 11.30 Uhr (Pfr.in A. Melzl) Sa., 20.06., 14.30 Uhr (Pfr. T. Auers),

So., 12.07., 10.00 Uhr im Gottesdienst zur Tauferinnerung

So., 02.08., 11.30 Uhr (Pfr. T. Auers), So., 30.08., 11.30 Uhr (Pfr.in A. Melzl)

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Kind während eines üblichen Sonntags- gottesdienstes getauft wird. Dabei können 2-3 Tauffamilien zusammen kommen. Bitte melden Sie die Taufe rechtzeitig an, damit ein Taufgespräch verabredet werden kann.