Nach-Konfi-Jumi-Freizeit 14.-16.7.17

Vorankündigung ! Vorankündigung !

Vom 14. bis 16. Juli 2017 fahren wir auf Nach-Konfi-Jumi-Freizeit in das Schullandheim Obersteinbach!

Herzlich eingeladen dazu sind alle Konfis und Jumis!
Nähere Infos und das Einladungsschreiben folgen noch. Wer sich seinen Platz allerdings unbedingt sichern möchte oder eine brennende Frage hat, kann sich gern bei Sabina Rüger oder Carmen Dornberger melden.

Poetische Klänge 29.4.17

Poetische Klänge
„Sister, awake!“ – beschwingte Frühlingslieder
Samstag, 29. April 2017, 20.00 Uhr
in der Melanchthonkirche Ziegelstein

Das Ensemble Schwesterhochfünf (tatsächlich fünf leibliche Schwestern) besingt den Frühling mit Werken von Palestrina, Passereau, Reger, Gjeilo und anderen. Sie erzählen in ihren Liedern Geschichten von flatternden Bändern, gackernden Hühnern und Schwestern, die den Mai feiern. Das preisgekrönte Bamberger Vocalensemble ist schon zum zweiten Mal zu Gast in der Reihe der Poetischen Klänge. Eintritt: 10 / 7 € (erm.), 5 € (Nbg.-Pass)
Kartenreservierung unter 0911/ 525462

„Europäischer Stationenweg – Geschichten auf Reisen“ 22.4.17

„Europäischer Stationenweg – Geschichten auf Reisen“
22. April 2017 Ganztägig
Eintritt frei

Am 22. April 2017 macht der „Europäische Stationenweg – Geschichten auf Reisen“ im Rahmen des Reformationsjubiläums auf dem Hauptmarkt in Nürnberg Halt. Auf seiner Tour durch 67 Orte in 19 Ländern Europas geht es im Stationentruck um Impulse des reformatorischen Aufbruchs bis in unsere Zeit. Antworten werden gesammelt und zusammen mit bekannten Persönlichkeiten und den Menschen vor Ort diskutiert.
Veranstalter: evangelische stadtakademie nürnberg, Evangelisches Dekanat Nürnberg, Kulturreferat der Stadt Nürnberg, Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 der ELKB

„Nürnberger Religionsgespräch – Wahrheit und Dialog“

Begleitveranstaltung zum „Europäischen Stationenweg“

Datum: 22. April 2017
Zeit: 19.00 – 21.30 Uhr
Ort: Historischer Rathaussaal
Rathaus Wolffscher Bau, Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg

Als Schlüsselereignis der Lutherischen Reformation gilt das öffentlich geführte „Nürnberger Religionsgespräch“ im März 1525 im Historischen Rathaussaal, während dem evangelisch gesinnte Prediger und Vertreter der Altgläubigen miteinander über die zukünftige konfessionelle Richtung der Reichsstadt diskutierten. Auch heute nehmen in Nürnberg verschiedene Religionen am Dialog über den Glauben teil. Für jeden Gläubigen ist die Wahrheit seines eigenen Glaubens existenziell. Dieser Wahrheitsanspruch lässt sich aber nicht automatisch auf andere Menschen übertragen.

Wie können gläubige Menschen in Dialog treten und andere Religionen würdigen, ohne die eigene Glaubensgewissheit aufzugeben? In Anlehnung an das „Nürnberger Religionsgespräch“ nehmen am historischen Ort profilierte Vertreter aus den Weltreligionen Stellung und stellen ihre Meinung zur Diskussion.
Veranstalter: evangelische stadtakademie nürnberg, Evangelisches Dekanat Nürnberg, Stadt Nürnberg, Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 der ELKB

Infoabend für neuen Konfirmandenkurs 27.4.17

Im Juni beginnt der neue Konfirmandenkurs mit der Konfintdecker-Tour. Um die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden bzw. ihre Eltern über die Konfirmandenzeit zu informieren, laden wir zu einem Informationsabend am Donnerstag, 27. April um 20.00 Uhr ins evangelische Gemeindezentrum ein.
Soweit sie uns bekannt sind, bekommen die betreffenden Jugendlichen bis Mitte April eine Einladung zu diesem Abend. Falls Ihr Kind mit dem Kurs beginnen und 2018 Konfirmation feiern möchte, aber keine Einladung bekommt, melden Sie sich bitte im Pfarramt.
In der Regel beginnen die Jugendlichen mit dem Konfirmandenkurs, die in der 7. Schulklasse sind und im Jahr 2018 14 Jahre alt werden.

Fotoaktion zum Mitmachen

„Mit Luther durch die Gemeinde“

Für das diesjährige Reformations-Jubiläum wollen wir in der Gemeinde eine Fotoaktion starten, bei der Sie alle aufgefordert sind, sich zu beteiligen. Für Luther war die Vielfalt des Glaubens, der Gemeinschaft, der Religiosität eine wichtige Angelegenheit. Diese Vielfalt in unserer Kirchengemeinde St. Matthäus wollen wir abbilden und beim Gemeindefest im Juli präsentieren.
Es ist ganz einfach: Nehmen Sie „einen Luther“ zur Hand (ein Bild, ein Foto, ein Pappaufsteller, den Playmobil-Luther …) und machen Sie ein Foto von ihm und der jeweiligen Gemeindeaktion, z.B. Chorprobe, Seniorennachmittag, verschiedene Vorbereitungen, Krabbelgruppe, Draußen-Tag, Theatergruppe, Zeltlager, Familienkreis, Sportgruppen, Besuchsdienstkreis, Umweltteam und vieles, vieles mehr und schicken Sie das Foto digital ans Pfarramt (pfarramt.heroldsberg@elkb.de).
So wandert Luther durch unsere gesamte Gemeinde. Mit ihm wird ein umfassendes und vielfältiges Porträt von St. Matthäus abgebildet.
Wichtig: Mit der Abgabe des Fotos stimmen Sie einer Veröffentlichung (Gemeindeveranstaltung, Homepage, Gemeindebrief) zu.
Ein Playmobil-Luther oder Aufstellkarton von Martin Luther (Höhe ca. 170 cm) können im Pfarramt ausgeliehen werden. Vielen Dank fürs Mitmachen!
Herzliche Grüße, Pfarrerin Andrea Melzl

Musikalische Termine des Posaunenchores

Musikalische Termine des Posaunenchores

Auferstehungsfeier in der Aussegnungshalle an Ostern 16.04. um 8.30 Uhr
Konfirmationsgottesdienste am 07. und 14.05. um 10.00 Uhr
Gottesdienst Himmelfahrt am 25.05. um 10.00 Uhr im Freien

Schlosskonzert mit „Blech und Stimme“ im Hof des Weißen Schlosses, bei schlechtem Wetter in der Kirche St. Matthäus am 28.05. um 20.00 Uhr

Gerne spielt Ihnen der Evangelische Posaunenchor Heroldsberg an Ihrem Ehrentag (Geburtstag, Jubelhochzeit oder sonstigen Feiern) ein musikalisches Ständchen. Für so manch einen kann dies ein kleiner musikalischer Höhepunkt des Ehrentages sein. Wenn Sie Interesse für sich oder als überraschung für einen Angehörigen haben, wenden Sie sich gerne telefonisch an Dr. Gebhard Finzel, Tel. 0911- 9568026.

Osternacht für Jugendliche

Herzliche Einladung zur Osternacht vom Karsamstag auf Ostersonntag an alle Jugendlichen ab 13 Jahre.

Gemeinsam wollen wir den Abend und diese besondere Nacht gestalten, denn diese Nacht hat‘s in sich. Dazu gibt es ab 20.30 Uhr über die Nacht verteilt Andachten, wir werden gemeinsam Essen, kreativ sein, spielen und noch vieles mehr. Die Osternacht schließt am 16.04.17 mit ei- nem gemeinsamen Besuch des Ostergottesdienstes am Morgen ab. Wer Lust hat, begleitet uns noch zum Osterfrühstück ins Pfarramt.

Du bist zwischen 13 und 23 Jahre alt und möchtest dich gerne anmelden?
Melde dich einfach bei Carmen Dornberger (Jugendreferentin) unter 0176/75548623 oder c.dornberger@ejn.de

Zeltlager vom 5. bis 9. Juni 2017

Erlebe das Besondere!
Hast du schon etwas vor in den Pfingstferien?
Wie wäre es mit einer tollen Freizeit, diesmal in der Nähe von Wassertrüdingen? Zusammen mit dir wollen wir fünf spannende und abenteuerliche Tage auf einem Zeltplatz verbringen.
Wenn du Lust hast…
…. mal so richtig zu campen
…. die Natur zu entdecken
…. Gemeinschaft zu erleben
…. Spaß zu haben
…. am Lagerfeuer zu chillen
…. Lieder zu singen
…. Stockbrot zu grillen
…. Geländespiele zu spielen
…. auf eine unvergessliche Zeit

….dann bist du hier richtig!
Wir, das Mitarbeiterteam, freuen uns auf dich!

Und hier die Fakten:
Teilnehmer: Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren
Leitung: ehrenamtliches Mitarbeiter-Team der Gemeinden St. Matthäus Heroldsberg und Allerheiligen Nürnberg
Kosten: 120,- €
Anmeldung: bis Ostern 2017 bei Steffi Horn unter steffi.huettlinger@gmx.de, Tel.: 0911/5690990 oder im Pfarramt
Leistungen: Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Vollverpflegung, Zeltlager und ein abenteuerliches Programm
Überweisung: Evang.-luth. Pfarramt Heroldsberg
IBAN: DE83 7706 9461 0003 0293 60
BIC: GENODEF1GBF
Stichwort: ZELTLAGER