Taufgottesdienste

feiern wir am 10.06., 15.07., 12.08., 09.09. jeweils um 11.30 Uhr und am 22.09. um 11.00 Uhr.
Dabei fassen wir mehrere Tauffamilien zusammen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Kind während eines üblichen Sonntagsgottesdienstes getauft wird.
Bitte melden Sie die Taufe rechtzeitig an, damit ein Taufgespräch verabredet werden kann.

Regionalgottesdienst 21.5.18

Wir laden Sie herzlich ein zum Regionalgottesdienst, Pfingstmontag, 21. Mai 2018 um 10.15 Uhr.
Der Gottesdienst wird zusammen mit den evangelischen Kirchengemeinden Buchenbühl und Ziegelstein in der Melanchthonkirche Ziegelstein, Gumbinner Str. 10, 90411 Nürnberg, gefeiert.

Kirchenvorstandswahl 21.10.2018

Im Kirchenvorstand kann ich auf Augenhöhe mitentscheiden“
Für die Kirchenvorstandswahl im Oktober werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

Am 21. Oktober 2018 werden in unserer Kirchengemeinde Heroldsberg wie in ganz Bayern für die nächsten 6 Jahre neue Kirchenvorstände gewählt. Damit es eine Wahl geben kann, müssen erst einmal Kandidaten gefunden werden. Das geschieht in den nächsten Wochen.

Was macht ein Kirchenvorstand?
Der Kirchenvorstand ist eine evangelische Spezialität: In ihm beraten und entscheiden gewählte Gemeindemitglieder gemeinsam mit dem Pfarrer/der Pfarrerin auf Augenhöhe. Es geht um die Leitung der Kirchengemeinde: um Gebäude und Finanzen, Mitverantwortung beim Gottesdienst und dem Angebot der Gemeinde und um die geistliche Gesamtverantwortung.

Warum lohnt es sich zu kandidieren?
Wenn das Herz für ein bestimmtes Arbeitsfeld schlägt, wie den Chor, die Kinder-und Jugendarbeit, den Besuchsdienst, die Umweltarbeit oder für das „Große Ganze“ der Kirchengemeinde, dann kann ich im Kirchenvorstand mit beraten, entscheiden und Verantwortung übernehmen.

Wie kommt die Kandidatenliste zu Stande?
Dafür ist der Vertrauensausschuss zuständig. Er besteht aus drei Kirchenvorstehern, ebenso vielen gewählten Gemeindegliedern und dem Pfarrer bzw. der Pfarrerin. Der Vertrauensausschuss nimmt Vorschläge aus der Gemeinde entgegen und geht auf mögliche Kandidaten zu.

Wer darf eigentlich wählen?
Jedes Gemeindeglied ab 14 Jahren, wenn er bzw. sie konfirmiert ist. Sonst ab 16 Jahren. Das Wahlalter ist auf 14 festgelegt, weil unsere Jugendlichen mit der Konfirmation alle Rechte und Pflichten bekommen. Wählbar ist man/frau ab 18 Jahren, eine Berufung ist bereits ab 16 Jahren möglich.

Und wie wird gewählt?
Die Wahl 2018 wird als allgemeine Briefwahl durchgeführt, das heißt, alle Wahlberechtigten erhalten bis Ende September 2018 per Post ihre Wahlunterlagen und können damit per Briefwahl oder im Wahllokal vor Ort ihre Stimmen abgeben.

Sind Kirchenvorsteher auch bei den Sitzungen in der Dekanatssynode dabei?
Aus den Kirchenvorständen werden Mitglieder in die Dekanatssynode und in den Dekanatsausschuss delegiert und gewählt. Dort tragen sie Verantwortung auf der nächsthöheren Ebene. Außerdem wählen alle ca. 12.000 Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen in Bayern die Landessynode, das „Parlament“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Sie ist Teil der Kirchenleitung, verabschiedet Gesetze und wählt den Landesbischof.
Aus einem Interview mit Pfarrer Martin Simon vom Amt für Gemeindedienst in Nürnberg.

Vorschläge für die Kirchenvorstandswahl
Falls Sie einen Vorschlag für einen Kandidaten, eine Kandidatin für die Wahl zum Kirchenvorstand haben, wenden Sie sich bitte in den nächsten Wochen an ein Mitglied aus dem Vertrauensausschuss. Zum Vertrauensausschuss gehören:
Pfarrer Thilo Auers (Vorsitzender des Kirchenvorstands)
Sabine Bretting, Gerd Hefele (Kirchenvorstand), Friedhelm Heinke, Kerstin Kellner (Kirchenvorstand), Sabine Rohlederer und Katrin Vogel (Vertrauensfrau des Kirchenvorstands)
Der vorläufige Wahlvorschlag wird am 20.05.2018 im Gottesdienst bekanntgegeben. Der endgültige Wahlvorschlag steht am 17.06.2018 fest.

Seniorennachmittage 27.4. und 25.5.18

Herzliche Einladung zu den Seniorennachmittagen jeweils um 14.30 Uhr im GZ

Freitag, 27.04.18
Herr Mandel besucht uns wieder und liest seine neuesten Gedichte und Geschichten vor – in fränkischer Mundart!

Freitag, 25.05.18 (Achtung Änderung – nicht 18.5. wie zuerst geplant)
Wir machen einen Ausflug mit dem Bus an den Happurger Stausee

Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr!
Ihr Mitarbeiter-Team des Seniorenkreises

Draußentage für Kinder 17.4. und 8.5.18

Hallo Kinder,
einmal im Monat jeweils dienstags erkunden wir zusammen Wald, Feld und Wiese. Dort werden wir zusammen Spiele machen, ein Waldsofa bauen, den Wald verzaubern oder oder oder ….
Eingeladen sind alle Kinder von 5 bis 10 Jahren.
Wir treffen uns um 15.45 Uhr am Gemeindezentrum und kommen um 17.45 Uhr wieder zurück.
Bitte tragt dem Wetter angemessene Kleidung.
Nächste Termine: 17.04. und 08.05.
Ich freue mich auf euer Kommen.
Steffi Horn, Tel.: 0911-5690990

Neues aus der Partnergemeinde Saransk

In unserer Partnergemeinde Saransk herrscht zur Zeit klirrende Kälte, was bei den leicht gebauten Häusern und bei knappem Heizmaterial sehr beschwerlich für die Menschen und Tiere ist. Im Januar gab es große Probleme durch überschwemmungen in den Gärten und Feldern, und da kam zur winterlichen Dunkelheit auch noch Feuchtigkeit in die Häuser. Nun hoffen alle auf einen baldigen Frühling mit wieder mehr Licht und Wärme, dass die Gärten und Felder bestellt werden können, die für viele lebensnotwendig sind.

Besuch aus Saransk
In diesem Jahr planen wir Plorins keine Reise in die Partnergemeinde. Wir freuen uns aber auf den Besuch einer Gruppe aus Saransk im September. Viele dortige Gemeindeglieder würden sehr gerne einmal zu uns kommen; zu einem Wiedersehen mit früheren Saransk-Reisenden, zum Kennenlernen unserer Gemeinde, des Ortes Heroldsberg und natürlich auch von Nürnberg und Umgebung. Das war für unsere bisherigen Gäste immer ein großes Erlebnis. Doch für mehrere Tage beruflich oder familiär abkömmlich oder gesundheitlich zu einer solch weiten Reise fähig sind leider immer nur ganz wenige.
Noch laufen erste Planungen, wer mitkommt und wann die Reise genau stattfinden kann, und wir überlegen schon ein interessantes Programm für die wenigen Tage des Besuchs.
Am 2. oder 9. September (das genaue Datum wird noch verabredet) wollen wir dann auch den jährlichen Saransk-Gottesdienst feiern, den unsere Gäste mitgestalten können. Dazu und zum anschließenden Mittagessen und Nachmittagsprogramm im Gemeindesaal sind alle Interessierten schon jetzt ganz herzlich eingeladen.

D. Plorin

MINI-GOTTESDIENSTE 15.4. und 13.5.18

MINI-GOTTESDIENST für kleine (und große) Leute!

Biblische Geschichten erleben, singen und munter Gottesdienst feiern. Der Gottesdienst für die Kleinsten und ihre Familien findet am
Sonntag, 15.04. und 13.05. um 10.30 Uhr im evang. Gemeindezentrum statt.
Anschließend gibt es bei Kaffee, Getränken und Plätzchen noch Zeit zur Begegnung und zum Austausch.

Herzliche Einladung!

Neuer Hauskreis

über Gott und die Welt reden, nachdenken, feiern, still sein, diskutieren, sich anregen lassen zu mehr und anderem, zu Glaubens- und Lebensfragen austauschen, lachen, essen, Impulse geben, gemeinsam auf dem Weg sein …
Egal, ob alleine oder zu zweit, gerade voller Fragen oder tief im Glauben verwurzelt. Wenn Sie neugierig sind auf Gott und Gemeinschaft, kommen Sie vorbei.

Wir treffen uns immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat (außer in den Ferien) um 19.45 Uhr in gemütlicher Atmosphäre bei Udo Wex, Dr.-Gustav-Schickedanz-Str. 2g.
Herzliche Einladung!
Bei Fragen können Sie sich gerne melden (Tel.: 7330952).
Pfarrerin Andrea Melzl und Udo Wex